• FP-LIMS Software Einsatzgebiet - Chemieindustrie

Chemie, Chemieindustrie & LIMS

FP-LIMS in der Chemie Industrie

  • Compo Expert GmbH
  • DEUSA International GmbH
  • Evonik Nutrition & Care GmbH
  • Honeywell Specialty Chemicals Seelze GmbH
  • IMCD Deutschland GmbH & Co. KG
  • K+S Aktiengesellschaft
  • Sasol Germany GmbH
  • Umicore AG

Individuelle Softwarekonzepte für die Chemiebranche von Fink & Partner

Die Chemieindustrie ist als ein Industriezweig bekannt, in dem oftmals gefährliche Stoffe eingesetzt werden. Aus diesem Grund ist der korrekte Umgang in der Chemie Industrie mit solchen Stoffen besonders wichtig. Chemie ist jedoch nicht nur gefährlich, sie kann auch sehr nützlich sein.

Unternehmen dieser Branche erzeugen unter anderem Produkte für die Lebensmittelindustrie, sind im Kunststoffsegment tätig oder beliefern die Automobil- und Elektronikindustrie. Bei der Chemie kommen also zahlreiche unterschiedliche Stoffe zum Einsatz, die anorganisch, synthetisch oder auch organisch sein können. Viele Erzeugnisse bestehen aus Mischungen dieser unterschiedlichen Komponenten. Hieran lassen sich auch zwei zentrale Aufgaben der Chemieindustrie erkennen. Und zwar sind dies die Kontrolle der eingehenden Rohstoffe sowie die Überwachung der korrekten Zusammensetzung in der Produktion. Da viele Rohstoffe für die Chemieindustrie aus der Natur stammen, kommt es häufig zu Schwankungen bei der Zusammensetzung. Aus diesem Grund führen viele Unternehmen Eingangskontrollen durch. Hierbei werden die Reinheit, Zusammensetzung und auch die Temperatur oder die Dichte kontrolliert.

In der Produktion spielen sensorische Informationen ebenfalls eine wichtige Rolle. Die Viskosität, Temperatur oder der Schmelzpunkt sind einige Beispiele, die während der Fertigung kontrolliert werden. Weiterhin gehören Spektralanalysen, Feuchtemessungen oder Korngrößenbestimmungen zum Alltag in vielen Chemieunternehmen. Darüber hinaus gilt es, Rezepturen zu verwalten und in der Produktion exakt umzusetzen. Auch hierfür werden unterschiedliche Messungen durchgeführt, die wiederum zahlreiche Daten liefern. Fink & Partner hat sich darauf spezialisiert, Softwarelösungen für die Industrie zu liefern. Auch für Unternehmen aus der chemischen Industrie gibt es Software, die dafür ausgelegt ist, die anfallenden Daten zu verwalten.

Sie fragen sich, ob unsere Lösung auch mit Ihren Geräten kompatibel ist?

Nehmen Sie Kontakt auf!

LIMS für die Chemiebranche von Fink & Partner

In allen Umgebungen, in denen laufend viele unterschiedliche Daten anfallen, haben sich Labor-Informations- und Management-Systeme bewährt. Ein solches LIMS setzt auch Fink & Partner ein, um Unternehmen aus der Chemiebranche ein vielseitiges und praktisches Konzept zu bieten. Ein Vorteil dieses Ansatzes ist die zentrale Datenbank. Diese sammelt und verwaltet alle Daten, die von externen Quellen stammen. Solche Informationen lassen sich sowohl über digitale Schnittstellen automatisch importieren als auch manuell eingeben. Zu diesem Zweck ist das Labor-Informations- und Management-System von Fink & Partner kompatibel mit zahlreichen Analyse- und Kontrollgeräten unterschiedlicher Hersteller. Unter anderem ist es möglich, Messdaten von Geräten, die von Herstellern wie Agilent, Spectro oder Thermo Fisher stammen, direkt einzulesen.

Das System erlaubt es auch, solche Vorgänge komplett zu automatisieren. Dies spart Zeit und stellt gleichzeitig Daten in Echtzeit bereit. Dank dieser Eigenschaft lässt sich das System außerdem dazu nutzen, die Produktion direkt zu kontrollieren. Mess- und Kontrollwerte lassen sich direkt anzeigen, sodass bei Abweichungen ohne Verzögerung eingegriffen werden kann. Alternativ erlaubt es das System, definierte Grenzwerte zu überwachen und bei Über- oder Unterschreitung dieser einen Alarm auszulösen.

Software für das Qualitätsmanagement in der chemischen Industrie

Das Labor-Informations- und Management-System von F&P ist ebenfalls dazu geeignet, Qualitätskontrollen im Unternehmen zu unterstützen oder durchzuführen. Über den Datenexport ist es beispielsweise möglich, alle Informationen aus der Datenbank externen IT-Systemen zur Verfügung zu stellen. Hierbei kann es sich um ERP-Systeme oder bestehende Kontrollprogramme handeln. Das Modul für die Prüfauftragsverwaltung erlaubt es, für einzelne Vorgänge individuelle Prozessabläufe zu definieren. Dies ermöglicht sowohl die Verwaltung von Proben als auch die geordnete Abwicklung von einzelnen Aufträgen. Mit dem Modul für die Rezepturverwaltung werden Zusammensetzungen und Arbeitsabläufe gespeichert. Auf diese Weise werden Qualitätsstandards etabliert und laufend kontrolliert.

Fink & Partner – in Kooperation mit der Industrie

Fink & Partner ist seit vielen Jahren mit der Entwicklung und der Integration von Softwaresystemen für die Industrie vertraut. Durch die enge Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen ist der Erfahrungsschatz gewachsen, sodass Fink & Partner sehr gut mit den Bedürfnissen und Anforderungen der Branche vertraut ist. Auch in zahlreichen Unternehmen aus dem Bereich der Chemie sind LIMS von F&P im Einsatz. In der praktischen Anwendung erweisen sich die Systeme täglich als belastbar und nützlich.

Sie fragen sich, ob unsere Lösung auch mit Ihren Geräten kompatibel ist?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Ihr Ansprechpartner

Michael Kramer - Sales - Goch

Michael Kramer

Vertrieb

Telefon: +49 (0) 2823 41 998 – 23

Kontakt aufnehmen