LIMS System für Analytik Jena Messgeräte von Fink & Partner

Das deutsche Analysemesstechnik- und Biotechnologie-Unternehmen Analytik Jena mit Firmenzentrale in Jena, Deutschland, besteht bereits seit 1990. Mit einer Mitarbeiteranzahl von 1.100 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen jährlich ein Gesamtumsatz von über 121 Millionen Euro. Dabei ist die Firma in mehr als 120 Ländern vertreten und erzielt dabei über 60% des Umsatzes im Ausland.

Analytik Jena ist Teil der Endress+Hauser Gruppe, ein Schweizer Anbieter für Verfahrenstechnik. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Produkten an, besonders im Bereich der bioanalytischen Anwendung und im Life-Science-Bereich.

Analytik Jena in Verbindung mit dem LIMS von Fink & Partner

Wir von Fink & Partner sind stolz mit einem Unternehmen wie Analytik Jena zusammenzuarbeiten. Die höchstmodernen Messgeräte des Herstellers arbeiten auf der ganzen Welt mit unserer Software zusammen. Durch leistungsstarke Schnittstellen ist es möglich, die Arbeit in Laboratorien produktiver und automatisierter zu gestalten.

Sie fragen sich, ob unsere Lösung auch mit Ihren Geräten kompatibel ist?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Die Kommunikation des Gerätes mit der Software erfolgt dabei über den Austausch von Rohdaten. So sind wir in der Lage, höchstkomplexe Strukturen und Datenverbindung bedienerfreundlich und höchst intuitiv darzustellen.

Messgeräte von Analytik Jena

Die leistungsfähigen Geräte von Analytik Jena sind in der Lage Analysen von Stoffen aller Aggregatzustände durchzuführen. Dabei werden die Produkte in der Umwelt-, Lebensmittel-, Pharma-, Medizin- oder Agrarbranche angewendet. Besonders beliebt sind die Messgeräte für Atomspektrometrie (AAS/ AFS), Optische Emissionsspektrometrie (ICP-OES), Massenspektrometrie (ICP-MS) und Molekülspektroskopie (NIR)

Sie fragen sich, ob unsere Lösung auch mit Ihren Geräten kompatibel ist?

Nehmen Sie Kontakt auf!