• Unternehmenslogo Thermo Fisher

Thermo Fisher Laborgeräte & leistungsstarkes FP-LIMS

Scientific Analysegeräte und Labortechnik

Thermo Fisher Scientific entwickelt und produziert Analysegeräte, Laborgeräte, Regenzien und Verbrauchsmaterialien für den Bedarf in Laboratorien für die ganze Welt. Das Unternehmen versteht sich als einer der größten wissenschaftlichen Lieferanten. Mit einer Mitarbeiteranzahl von 70.000 Angestellten weltweit erwirtschaftet der Laborausstatter 18 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Das Unternehmen verfügt über langjährige Expertise im Bereich der Laborgeräte. Das US-Unternehmen Thermo Electron Corp. hat die 1902 gegründete Fisher Scientific International Inc. 2006 übernommen und mit einer Vielzahl an weiteren Analytikfirmen unter einem Dach zusammengefasst. Das Kollektiv an breitem Know-How und Expertise wurde unter dem Namen Thermo Fisher Scientific firmiert. Die dadurch gewonnenen Synergien verhelfen dem Unternehmen seither zum Erfolg.

Fink & Partner als langjähriger Anbieter von Thermo Fisher LIMS-Lösungen

Wir von Fink & Partner sind Anbieter von LIMS-Lösungen, speziell für die Nutzung in Verbindung mit Thermo Fisher Scientific Geräten. Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Anbieter von Laborgeräten haben wir eine allgemein gültige Schnittstelle von Gerät zu Software entwickelt. Die Software ist so in der Lage den reibungslosen Austausch zwischen den Endstellen zu leisten. Die Kommunikation des Geräts mit der Software erfolgt dabei hochgradig automatisiert und bietet so eine einfache und schnelle Lösung für die Analyse im Labor.

Die innovativen Produkte von Thermo Fisher Scientific und das LIMS von Fink & Partner – die perfekte Ergänzung

Messgeräte von Thermo Fisher Scientific finden Anwendung auf der ganzen Welt. So verhelfen die Geräte des Anbieters den Nutzern mit steigender Produktivität bei der Analyse, zum Beispiel die Beschleunigung der Markteinführung von Medikamenten.

Ein beliebter Einsatz der Geräte ist zum Beispiel die Spektroskopie. Die Funkenspektrometrie (OES), Röntgendiffraktion (XRD), Röntgenfluoreszenzanalyse (XRF), Massenspektrometrie (ICP) und die Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma ICP-MS werden durch die innovativen und benutzerfreundlichen Geräte möglich gemacht.

Thermo Fisher Scientific – Professionalität hat einen Namen

Die enge Zusammenarbeit mit dem internationalen Unternehmen verhilft uns immer wieder unser Wissen weiter auszubreiten. Wir werden bei der Entwicklung von neuen Technologien involviert und können so stets eine Lösung anbieten, die Seinesgleichen sucht. Die Verbindung der Messgeräte, die auf dem letzten Stand der Technik sind, mit leistungsfähiger, innovativer Software mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ermöglichen die Arbeit auf einem höchst professionellen Level.

Die Einführung des LIMS von Fink & Partner zu Ihren bestehenden Geräten ist hierbei kein Problem. Der große Vorteil von unserem System ist die Anbindung via Schnittstelle. So kann die Software gleichzeitig mit Geräten verschiedener Hersteller arbeiten. Sie haben Thermo Fisher Scientific Geräte, zusätzlich jedoch noch andere Fabrikate? Dank der vielseitigen Verfügbarkeit von Schnittstellen können sie mit unserem LIMS System die Daten von mehreren Geräten gleichzeitig abspeichern und verarbeiten. Dabei arbeiten wir ausschließlich mit den erhobenen Rohdaten. Dies macht die Kommunikation zwischen den Thermo Fisher Scientific Geräten (oder Geräten eines anderen Herstellers) und dem System effektiv. Mehr dazu finden sie auf der Seite Schnittstellen.

Zusammenfassend sagen wir…

Wir sind stolz auf die Tatsache, dass wir eine starke und enge Partnerschaft mit Thermo Fisher Scientific pflegen. Die Vorteile liegen auf der Hand und dienen unseren Kunden für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Arbeit in Ihrem Labor.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen, wie auch bei Ihnen das leistungsstarke [FP]-LIMS eingesetzt werden kann? Sie fragen sich, welche Schritte notwendig sind, bis das System mit Ihren Thermo Fisher Scientific Geräten arbeitet? Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt auf. Unsere Experten freuen sich Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen zur Beratung zur Verfügung zu stehen.

Sie fragen sich, ob unsere Lösung auch mit Ihren Geräten kompatibel ist?

Nehmen Sie Kontakt auf!